Eine Initiative von:

Einfach per SMS spenden

LICHT INS DUNKEL macht es sich seit mittlerweile 49 Jahren zum Ziel, Menschen mit Behinderung und Familien mit Kindern in Notlagen rasch und unbürokratisch über den Soforthilfefonds zu helfen. Jährlich unterstützt der Verein außerdem über 400 Sozial- und Behindertenprojekte über die Projektförderung.

1973 als Weihnachtsaktion ins Leben gerufen ist LICHT INS DUNKEL mittlerweile als beliebteste Spendenaktionen des Landes fest in den Köpfen der Österreicherinnen und Österreicher verankert – und nimmt ganzjährig Spenden zugunsten Menschen mit Behinderung und Familien in Notsituationen entgegen.

SMS-Spende vereinfacht das Spenden für jüngere Zielgruppen

Seit 2019 ist es daher möglich, auch per SMS über die Handyrechnung mit einer Spende an LICHT INS DUNKEL ganz einfach Gutes zu tun. Seit dem letzten Jahr ist die Spende per Handyrechnung zusätzlich als Zahlungsmöglichkeit bei einer Online-Spende über lichtinsdunkel.ORF.at/spenden hinterlegt.

In drei Schritten zur SMS-Spende

Für Spender/innen ist die SMS-Spende ganz einfach in drei Schritten abgewickelt: Die Spender/innen schicken ein SMS mit ihrem gewünschten Spendenbetrag für LICHT INS DUNKEL zwischen EUR 1 und EUR 50 an 0800 664 24 12. Eine Registrierung oder die Eingabe von personenbezogenen Daten sind nicht notwendig. Der jeweilige Mobilfunkbetreiber übermittelt zur Überprüfung ein SMS, das von dem/der Spender/in mit JA bestätigt wird. Schon ist die Spende abgeschlossen und der/die Spender/in erhält ein SMS mit einem Dankeschön und Informationen zur steuerlichen Absetzbarkeit der Spende.

Mit wenigen Klicks Gutes tun

Am spendenstärksten Tag des Jahres, dem 24.12.2020, verzeichnete LICHT INS DUNKEL bei den SMS-Spenden eine Steigerung um 40 % im Vergleich zum Ersteinsatz 2019. Über die Zahlung per Handyrechnung konnten zahlreiche Spender/innen so zum Spendenergebnis von insgesamt EUR 20,5 Millionen beitragen – das beste Ergebnis seit Bestehen.

Tags:

Share:

Teilen auf facebook
Teilen auf twitter
Teilen auf linkedin